Wale & Delfine
Die Gewässer um Pico zählen zu dem weltbesten Wal- und Delfinbeobachtungsrevier. Vor allem die Artenvielfalt der hier vorkommenden Meeressäuger ist einzigartig. Fast 30 Arten der Wale und Delfine lassen sich im gesamten Jahresverlauf auf den Azoren beobachten. Gerne helfen wir bei der Auswahl der richtigen Reisezeit und vervollständigen mit Hilfe von Biologen gerne dein Wissen über die Meeresriesen. Gerne organisieren wir Ausfahrten mit empfehlenswerten Unternehmen.
Schwimmen & Baden
Trotz der weitestgehend fehlenden Sandstrände findet man viele atemberaubende Bademöglichkeiten. Viele der Badestellen sind durch vorgelagerte Riffe oder Wälle vor der Brandung des Atlantiks gut geschützt. Direkt um die Ecke der Calma do Mar befindet sich das Schwimmbad und ein Natur-Pool, die sowohl zum sicheren Planschen als auch zum Streckenschwimmen einladen. Gerne geben wir dir tagesaktuelle Tipps, auf welcher Inselseite und an welchem Natur-Pool die besten Bedingungen zu finden sind.
Wandern
,Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich’ wusste bereits Goethe und wer die drei Inseln des Triangulos – Pico, Faial und Saõ Jorge – zu Fuß erobert hat, weiß, was er damit meinte. Wir verraten dir die schönsten und spannendsten Routen unserer Inseln. Ob Spaziergang, anspruchsvolle Tagesetappen oder mehrtägige Wanderungen, wandere mit unseren Wegbeschreibungen auf eigene Faust oder lass dich von uns in deinem Tempo begleiten. Ausführliche Informationen zu den Wanderungen findest du hier (LINK).
Fastenwandern
Fasten, Wandern und die Ruhe genießen – Erfahre mit uns die Entschleunigung des Alltages. Fasten und wandern unter professioneller Begleitung von Petra – ihre 20jährige Berufserfahrung als Diaetologin, Diabetesberaterin, Fastenbegleiterin und ihre Freude an Natur und Bewegung bieten eine optimale Betreuung. Das Wanderprogramm ergänzt die positiven Auswirkungen des Fastens. Trotz Bewegung verspürt der Fastenwanderer keinen Hunger. Mehr Informationen gibt es hier:
Laufen
Unsere Laufrouten erstrecken sich entlang der Küste und über vulkanische Bergrücken auf Distanzen von 5 bis 30 km. Von nahezu ebenen Höhenprofilen bis zu anspruchsvollen Bergetappen finden Hobby-Läufer und Profis ihre persönliche Herausforderung. Einige der Strecken beginnen direkt vor der Haustür. Um entlegene Landschaften der Inseln erkunden zu können, organisieren wir den nötigen Transport. Für die Routen stellen wir auch GPX-Dateien für dein GPS-Gerät oder Smartphone bereit. Mehr Infos hier:
Fahrrad
Freiheit, Fahrtwind, Abenteuer, Stille & Geruhsamkeit. Die Entdeckung unserer Inseln mit dem Rad lässt die Ursprünglichkeit und Natürlichkeit der Azoren greifbar erleben. Erobere Gebiete, die mit dem Auto versperrt bleiben, kombiniere Küstenfahrten mit der erfrischenden Wirkung des Atlantiks, erradele Einblicke in die Kultur und Geschichte der Inseln. Eigens auf Tour oder mit Begleitung - wir zeigen dir, wie du die Inseln mit dem Rad auf ganz besondere Weise erlebst. Mehr Infos hier:
Tauchen
Der Golfstrom und die exponierte Lage weit draußen im Atlantik sorgen für überraschende Begegnungen unter Wasser. Berühmt sind die Azoren vor allem für die Tauchgänge mit Blauhaien in kristall-klarem Wasser sowie für die Expeditionen zu weit vorgelagerten Bänken, um dort mit Teufelsrochen und anderem Großfisch zu tauchen. Doch auch für weniger erfahrene Taucher und auch bereits ab Mai halten die Tauchplätze viele Überraschungen bereit und auch um das Tauchen zu erlernen ist Pico ein idealer Ort.
Inseltouren
Es gibt viele Wege, die Insel per Auto, Roller oder Quad zu erkunden. Gerne organisieren wir dir einen fahrbaren Untersatz und statten dich mit allen nötigen Informationen zur Insel aus. Wer uns das Fahren und die Organisation überlassen möchte, geht am besten mit uns auf Entdeckungstour. Wir zeigen dir unsere liebsten Plätze, fahren Museen oder Badestellen an. Wir erklären dir die vulkanische Entstehung der Azoren und du erfährst viel über die spannende Geschichte der Inseln.
Museen und Kultur
Früher wie heute erforderte das Leben weit ab der Zivilisation großen Erfindungsreichtum. Weinanbau, Orangen- und Feigenproduktion; Walfang, Transatlantik Kabel, Handel und Piraten; Vulkanausbrüche und politischer Umbruch – die Besiedlung der Azoren birgt interessante Geschichten, die zum Teil in den Museen der Insel gut aufgearbeitet sind. Andere Teile der Siedlungsgeschichte geraten bereits in Vergessenheit, sind aber noch immer zu bestaunen.
...und bei Regen?
Bei Regen hält unsere kleine Bibliothek viele interessante Bücher bereit, unser Kamin bringt wohlige Wärme und letztlich kann auch bei schlechtem Wetter noch einiges unternommen werden, wie eine Museumstour oder der Besuch einer Lava-Höhle. Nur selten ist das Wetter so schlecht, dass man selbst mit der richtigen Kleidung keinen Fuß vor die Tür setzen möchte. Regen kommt oft mit Wind und so schlagen beeindruckende Wellen auf die Steilküsten und bieten Gelegenheit für spektakuläre Fotos.
mehr anzeigen

Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.

Wer dennoch etwas tun möchte, wenn auch nur ein bisschen, ist bei uns ebenfalls gut aufgehoben.

© 2020 Calma do Mar - Legal Registration n° RRAL 210 / VAT: PT275994830

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • Green_Key
  • Parque naturais Açores
Inseltouren

Es gibt viele Wege, die Insel per Auto, Roller oder Quad zu erkunden. Gerne organisieren wir dir einen fahrbaren Untersatz und statten dich mit allen nötigen Informationen zur Insel aus. Wer uns das Fahren und die Organisation überlassen möchte, geht am besten mit uns auf Entdeckungstour. Wir zeigen dir unsere liebsten Plätze, fahren Museen oder Badestellen an. Wir erklären dir die vulkanische Entstehung der Azoren und du erfährst viel über die spannende Geschichte der Inseln.